Timing ist alles!

Natürlich kannst Du auch während der ganzen Ausbildung Fragen büffeln. Entscheidend ist, dass Du 2-4 Wochen vor der Prüfung regelmässig lernst.

Leihe Dir also 1 Monat vor der Prüfung einen Theo aus oder aktiviere die App für Dein Handy. Lerne z.B. jeden zweiten Tag eine Viertelstunde - so kommst Du leicht durch den Stoff und erreichst die Prüfungsreife von Theo mit Geld-zurück-Garantie bei Nichtbestehen.

Lerntipps

Tipps zum sicheren Bestehen der Theorie

Ca. 950 Theoriefragen machen den Theoriestoff für Klasse B aus, ca. 850 für die Klassen A/A1/A2, usw. Für Deinen ersten Führerschein (Ersterwerb) werden 30 Fragen vom amtlichen Prüfcomputer ausgewählt und müssen in 30 Minuten beantwortet werden. Wenn Du Deinen Führerschein erweiterst, sind es 20 Fragen (z.B. wenn Du B/PKW schon hast und nun A dazu machst).

Um sicher zu Bestehen musst Du alle Fragen sicher beherrschen. Theo organisiert für Dich den Lernstoff, so dass Du Dich voll aufs Üben konzentrieren kannst:

 

  1. Lerne mehrmals wöchentlich 10 – 30 Minuten nach Übungsbogen oder gezielt nach Thema. Theo zieht in jeder Lerneinheit immer die Fragen, die für Dich gerade am wichtigsten sind (weil sie noch unbeantwortet sind, zuvor falsch beantwortet wurden oder weniger oft wiederholt wurden als andere).

  1. Prüfe regelmäßig Deinen Lernstatus: je mehr Du übst, umso 'grüner' wird er. Die Ampelfarben sagen Dir, wo Du in jedem Thema stehst. Tippe auf die Balken für Detail-Informationen. Gegen Ende Deiner Ausbildung sollte in allen Balken 'prüfungsreif' stehen!

  1. Wenn die Balken schon ziemlich grün sind, mache ab und zu auch eine Probeprüfung. Hier solltest Du mit der Zeit immer öfter 'bestehen'. Das Ergebnis der letzten 5 Probeprüfungen wird Dir unter Lernstatus Probeprüfungen angezeigt.

Sind alle Balken dunkelgrün und die letzten 5 Probeprüfungen bestanden, dann bist Du prüfungsreif. Gehe auf Lernziel und notiere Deinen GZG-Code – damit sicherst Du Dir unsere Kostenübernahme für die 2. Prüfung, solltest Du wider Erwarten nicht bestehen.